Der Mietmarkt in Palm Springs steigt mit steigenden Preisen: “It’s Bonkers”

0

Möchten Sie jetzt nach Palm Springs fliehen? Viel Glück. Es mag im Coachella-Tal brennen, aber das hat den Vermietungsmarkt nicht davon abgehalten, den heißesten Sommer zu haben, den es je gesehen hat. “Die Menschen wollen unbedingt fliehen”, sagt Brad Greiner von der Vermietungsagentur Open Air Homes.

Greg Tormo, ein Immobilienmakler bei der Paul Kaplan Group, fügt hinzu: “Es ist unglaublich. Mein Kunde hat drei Schlafzimmer zu vermieten. Wir haben es nur für Langzeitmieten auf den Markt gebracht. Ich habe es bereits zehn Mal gezeigt!” “”

Laut John-Patrick Flynn, Markenmanager bei der Acme House Company, die mehr als 150 Mietobjekte in der Region verwaltet, sind die Buchungen seit Sommer 2019 um mehr als 42 Prozent gestiegen. “Seit der Aufhebung des Moratoriums für Kurzurlaube durch Bundesstaat und Landkreis Mitte Juni haben wir alle unsere Einfamilien-Poolhäuser jede Woche komplett ausverkauft “, sagt er. Die meisten Gäste fahren aus einem Umkreis von 500 Meilen und übernachten länger als gewöhnlich.

Die Raserei ist eine große Veränderung für Palm Springs, das aufgrund der extremen Hitze an einen ruhigen Sommer gewöhnt ist, der hauptsächlich durch Junggesellenabschiede gemietet wird. (Ein Tag erreichte 119 Grad.) Aber anstatt Partys zu veranstalten, werden Häuser wie das prächtig restaurierte Wave House in Palm Desert jetzt von ruhigen Familien und Gruppen enger Freunde gemietet. “Trotz der Hitze”, sagt Mark Dubas von Palm Springs Cool Rentals, “wollen sie einfach einen Ort, an dem sie sich sicher und geborgen fühlen und ihre Mahlzeiten zubereiten können, und einfach an einem eigenständigen Ort mit Pool sein.”

Langzeitmieten sind ebenfalls ein heißes Objekt, da Technologieunternehmen wie Microsoft und Google die Bestellungen von zu Hause aus bis 2021 verlängert haben. “Viele Leute fragen nach einer Wi-Fi-Verbindung”, sagt Shannon Metcalf, Concierge bei Host With the Die meisten. “Die Leute, die herauskommen, scheinen zu arbeiten.”

Dazu gehört Jason Felts, Gründer von Virgin Fests, der LA verlassen hat und seit dem 1. Mai in einem Miethaus in Palm Springs lebt und remote arbeitet. “Es ist so wenig dicht. Ich kann Wochen damit verbringen, ohne jemanden hier draußen zu sehen. Ich habe Bis Anfang nächsten Jahres gibt es keine Pläne, zurückzukehren “, sagt Filz, der gehört hat, dass die Mietpreise” viermal so hoch sind wie normal. Es ist verrückt “.

Um die Nachfrage zu nutzen und die gestiegenen Reinigungs- und Sicherheitsverordnungen abzudecken, haben einige Vermieter die Preise erhöht, was einige in der Branche in einem von einer weltweiten Pandemie verursachten Markt als räuberisch empfinden. “Ich hoffe, dass die Leute hier zusammenkommen und nicht nur versuchen, den Preis zu erhöhen und ihn auf dem fairen Marktpreis zu halten, den es immer war”, sagt Greiner.

Aber trotz steigender Preise ist die Verlockung einer Flucht (komplett mit Pool) ein Sirenengesang für die Lockdown-Müden. Man kann sich nur vorstellen, wie der Herbst / Winter – die übliche geschäftige Jahreszeit – aussehen wird.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here